Zutaten

  • 2 kg Nudeln
  • 1,5 kg Putenfleisch
  • 1 kg Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher Sahne
  • ggf. Creme Fraiche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Putenfleisch waschen, nach dem Trocknen in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch portionsweise in der Pfanne anbraten und warm stellen. Nach jeder angebratenen Portion die Pfanne mit etwas Wasser ablöschen, den Bodensatz lösen und Flüssigkeit zur Seite stellen. Karotten klein schneiden und in etwas Brühe weich dünsten. Ebenfalls warm stellen Knoblauch und Zwiebel sehr fein würfeln und glasig andünsten. Mit etwas Brühe ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen.
Fleisch, Karotten, evtl. auch Knoblauch und Zwiebeln (kann man aber auch absieben) und die aufgesammelte Flüssigkeit in einen Topf geben und Sahne zugeben. Alles aufkochen und am Schluss ggf. etwas Creme Fraiche dazugeben.

Weitere Infos

Gut vorzubereiten: ja
Gut aufzuwärmen: ja
Gut angekommen: ja
Kosten ca. 70,00 €

Next Post Previous Post