Zutaten

  • ca. 3,5 kg Gemüse nach belieben (z. B. Zucchini, Karotte, Kartoffeln, Kürbis.... - geputzt sollten es etwa 2,8 kg Gemüse sein)
  • 700 g Zwiebeln
  • 10 1/2 TL milder Curry
  • Öl
  • 7 Äpfel
  • 3/4 l Wasser
  • 10 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen Cayenne-Pfeffer
  • 2 kg Tomaten (gehäutet etwa 1,8 kg)
  • 1 kg TK-Erbsen
  • 14 EL Sojasoße
  • 1 - 1,5 kg Couscous als Beilage (alternativ geht auch Reis o.ä.)

Zubereitung

3,5 kg Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken, mit Curry in Öl dünsten. Apfel waschen, putzen, ebenfalls fein hacken und unter die Zwiebeln mischen. Gemüse, Wasser, Salz und Cayenne-Pfeffer zugegeben und weich köcheln lassen. Tomaten mit heißem Wasser blanchieren, häuten und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten, Erbsen und Sojasouce zugeben und weitergaren. Soße abschmecken, Couscous nach Packungsbeilage mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen, zusammen mit Gemüse-Curry servieren.

Hinweis/Tipps:

Gemüße kann je nach Saision gewählt und variiert werden. Gericht hat keinen so intensiven Curry-Geschmack.

Weitere Infos

  • Gut vorzubereiten: ja
  • Gut aufzuwärmen: ja
  • Gut angekommen: ja (vor allem bei den Kleinen)
  • Kosten ca.: je nach Gemüsewahl 50,00 - 60,00 €
  • Personenzahl: 28
  • war Menge ausreichend: ja

Next Post Previous Post