Chili vegan

April 8, 2021, 2:41 pm Vegetarisch Vegan Reis

Zutaten (für ca. 8 Liter Chili)

  • 600 g Soja-Schnetzel, fein und grob gemischt
  • Gemüsebrühe
  • 5 kl. Dosen Tomaten (ca. 2000 ml)
  • 400 g Zwiebeln
  • 10 Knoblauchzehen
  • 5 mittelgroße, rote Paprikaschoten
  • 400 g Mais TK
  • 500 g getrocknete Kidney-Bohnen oder 4 kleine Dosen/Gläser Bohnen (Kidney oder gemischt)
  • 250 ml Olivenöl
  • Kreuzkümmel gemahlen, Rauchgewürz, mildes Chilipulver, Salz
  • 2 kg Reis
  • Optional: Brot, saure Sahne, Koriander

Zubereitung

Bei der Verwendung von getrockneten Bohnen diese nach Packungsanweisung weichkochen.

Das Soja-Granulat nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe quellen lassen, die Brühe dabei kräftig zubereiten und mit Kreuzkümmel und Rauchgewürz oder geräucherter Paprika würzen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und im Olivenöl sanft anbraten. Paprika grob würfeln und für ca. 10 Minuten mitbraten. Tomaten und Mais hinzugeben. Mit Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Bohnen und Soja-Granulat hinein, ggf. noch mit etwas Wasser oder Brühe strecken. Noch einmal aufkochen und mit 4-5 TL Salz und 1-2 TL mildem Chili-Pulver würzen. Für etwas Süße noch 1-2 EL Zucker hinzugeben oder ein paar Stück Bitterschokolade im Chili schmelzen lassen.

Mit Reis oder Brot servieren. Optional saure Sahne und/oder gehackten Koriander dazu reichen.

Hinweise/Tipps

Vegan und sehr sättigend. Sehr preisgünstig, vor allem bei der Verwendung getrockneter Bohnen.

Weiter Infos

Gut vorzubereiten: ja
Gut aufzuwärmen: ja
Gut angekommen: ja
Kosten: ca. 35 €

Next Post Previous Post