Zutaten

  • 1,7 kg Pasta
  • 2 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 2 Sellerieknollen
  • 700 g Karotten
  • 2 rote Paprika
  • 3 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 250 g Käse (junger Gouda)
  • Gemüsebrühe, Kräuter

Zubereitung

Zwiebeln hacken & in Öl anbraten.
Sellerie, Karotten & Paprika kleinschneiden & zu Zwiebeln dazugeben.
Gemüse bißfest kochen & dann Gemüsebrühe in etwas Wasser auflösen und dazugeben.
Gemüse mit Mixstab grob pürieren.
Geschälten Tomaten & Tomatenmark dazugeben.
Etwas einkochen lassen & mit Käse & Kräutern etc. aufpeppen.
Pasta in der Zwischenzeit al dente kochen (ggf. mit etwas Öl beträufeln, damit sie nicht zusammenkleben).

Hinweise/Tipps

Gemüse kann erst mal in einen großen Topf gegart werden, dann ggf. aufteilen auch um KK-/KG-Topf unterschiedlich zu würzen.
Gericht wurde vor Ort gekocht; beim Aufwärmen müsste man wohl darauf achten, dass die Sauce nicht anbrennt.

Weitere Infos

Gut vorzubereiten: ja
Gut aufzuwärmen: ja
Gut angekommen: ja
Kosten: ca. 20,00 €

Next Post Previous Post